Konditionen nach dem Heilpraktikergesetz

Meine Klienten sind Selbstzahler*innen.  Therapie, Beratung, Seminare und Gruppenstunden werden

nach in Anspruch genommener Zeit abgerechnet. Das Honorar ist am Ende jeder Stunde

bar zu begleichen. Sie erhalten dafür eine Rechnung.

Von manchen Krankenkassen oder Zusatzversicherungen wird die Behandlung im Rahmen

der Erstattung für Heilpraktiker ganz oder teilweise erstattet.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse oder Versicherung.

Bei einem persönlichen Gespräch besprechen wir Ihr Anliegen und die für Sie individuelle, passende Vorgehensweise.

 

Über das Honorar für Einzel- und Paartherapie, sowie Seminare gebe ich Ihnen gerne persönlich Auskunft.

 

Dauer der Therapie

Die Dauer und Häufigkeit der einzelnen Therapiestunden hängt vom Therapieziel und der Art der Beschwerden ab.

Gemeinsam besprechen wir den Therapieplan und die zeitlichen Abstände der Therapiestunden.

Eine Therapiestunde dauert in der Regel 60 Minuten. Es kann aber auch nach vorheriger Absprache eine andere Vereinbarung getroffen werden.

Bitte beachten Sie, dass Termine die nicht rechtzeitig (innerhalb 48std.) abgesagt werden

in voller Höhe in Rechnung gestellt werden.

 

Gerne biete ich Ihnen auch einen Überbrückungsplatz an, wenn Sie auf der Warteliste bei einem /einer approbierten Kollegen / Kollegin stehen.

 

Vorteile Selbstzahler*innen

. schnelle Hilfe, da keine langen Wartezeiten auf Termine

. Ratsuchende haben nicht immer eine psychische Störung ( soll die Krankenkasse bezahlen, muss eine psychische Störung vorliegen und bescheinigt werden)

. Sie bestimmen selbst die Häufigkeit der Termine

. Keine zeitliche Begrenzung der Termine ( Krankenkassen genehmigen nur eine gewisse Stundenanzahl)

. Keine Gutachten an Ihre Krankenkasse

. Termine nach Bedarf

. Keine Datenweitergabe an Ihre Krankenkasse und Versicherungen

. Sie können Therapiekosten, die Sie privat zahlen, als außergewöhnliche Belastungen  steuerlich geltend machen § 10 Estg

 

Termine

Termine nach telefonischer  Vereinbarung.

Wenn Sie mich persönlich nicht erreichen, bitte eine kurze Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Ich werde mich dann umgehend bei Ihnen melden.

 

Mein Tun hat ein Ziel:

Sie zu einem befreiten, sinnerfüllten und mutigen Leben zu begleiten, sich selbst und andere liebevoll zu begegnen und auch die schwierigen Situationen im Leben gestärkt und geschützt zu meistern.

 

Ein Weg entsteht indem man ihn geht.

Ich freue mich, Sie bei einem Erstgespräch kennenzulernen.